Toller Erfolg beim Dortmund-Open!

Mit Hauke Schiemann und Martin Ruf nahmen zwei Jugendspieler des Schachvereins Soest am traditionellen Dortmunder Sparkassen-Open teil, das vom 13. – 21. Juli im Fritz-Henßler-Haus in Dortmund gespielt wurde und mit rund 280 Teilnehmern zu den größten und bekanntesten Schachturnieren der Region gehört. Dabei spielte vor allem Hauke in dem mit 52 Spielern besetzten C-Open ein tolles Turnier und landete in der Endabrechnung auf dem geteilten 1. Platz! Mit vier Siegen in Folge spielte er sich an das erste Brett, das er nach einer Niederlage in Runde 5 verlassen musste, um drei Runden später wieder an die Spitze zurückzukehren. In Runde 8 trennte er sich mit einem Unentschieden vom späteren Erstplatzierten Patrick Bohry vom SF „Brett vor’m Kopp“ Duisburg, und mit 7,5 Punkten aus 9 Partien waren beide am Ende sowohl nach Punkten als auch in der ersten Feinwertung gleichauf. Erst in der zweiten Feinwertung lag der Duisburger knapp vorne, so dass Hauke den Preis für den zweiten Platz gewann. Sein Vereinskollege Martin Ruf spielte ebenfalls ein erfolgreiches Turnier und erreichte nach einem spannenden Turnierverlauf mit 4,5 Punkten aus 9 Partien den 27. Platz.

Schach-Ferienspass bei „Ein Haus für Alle“

Vom 19. 07. – 23.08.19 findet freitags von 16 – 18 Uhr im Rahmen des Ferienspassprogramms bei „Ein Haus für Alle“, (im geklinkerten Bereich) , Troyesweg 9, Soest ein Grundkurs für Kinder und Jugendliche zum Erlernen des „Königlichen Spiels“ statt. Der Schachkurs vermittelt Kindern und Jugendlichen die Grundregeln des Spiels. Es wird gezeigt, wie die Figuren ziehen, wie man matt setzt oder was eine Rochade ist. Selbstverständlich gibt es auch ausreichend Gelegenheit, das Erlernte im freien Spiel umzusetzen. Die Kursgebühr beträgt einmalig 6,- €.

Schach in den Ferien bei „Ein Haus für Alle“

In den Sommerferien (vom 19.07 bis 23.08 ) macht der Schachverein  freitags Urlaub bei „Ein Haus für Alle“. Der Spielbetrieb findet dann dort am Troyesweg 9 (in dem geklinkerten Bereich) statt. Ab 16 Uhr können Kinder und Jugendliche des Vereins parallel zum Schach-Ferienspass dort auch wie gewohnt Schachspielen. Ab 19 Uhr findet dann dort der Spielbetrieb für die Erwachsenen statt.