Uwe Bremke Tagessieger

Uwe Bremke hat die dritte Runde des laufenden FJK-Blitzgrandprix (FJK18_3) für sich entschieden. Im bisher teilnehmerstärksten Feld ließ er von Beginn an keine Zweifel aufkommen und siegte am Ende hochverdient mit 13/13. Dabei distanzierte er Werner Luimes und Thomas Giricz um ganze drei Punkte. Mit den Punkten für den zweiten Platz übernahm Luimes die Führung in der Gesamtwertung (Tabelle_FJK18). Runde vier findet am 30. November statt.

Punkteteilung für die „Erste“ und die „Vierte“

Mit zwei Punkteteilungen starteten unsere Teams in den 2. Spieltag.

Die 4. Mannschaft trat gegen den SK Delbrück III mit einem schwerwiegenden Handicap an, denn aufgrund kurzfristiger Ausfälle gingen gleich zwei Punkte kampflos an die Gäste. Aber nach knapp zwei Stunden sorgten Hauke Schiemann (Brett 3) und Martin Ruf (Brett 4) für den Ausgleich. Hauke nutzte seinen aktiven Aufbau für eine Kreuzfesselung, weshalb der Gegner angesichts des drohenden Materialverlustes das Handtuch warf. Martin gewann bei einem Königsangriff zunächst die gegnerische Dame und drohte dann ein nicht mehr zu deckendes Matt, so dass sein Gegner ebenfalls die Aufgabe vorzog. Weiterlesen