Ferienspass

Am Freitag (27.07.18) von 16.00 – 18.00 Uhr startet im Bürgerzentrum „Alter Schlachthof“, Raum 5 das Ferienspassprogramm des Schachverein Soest. In dieser Zeit können Kinder und Jugendliche das Schachspielen von Grund auf erlernen. Diejenigen, die bereits Schachspielen können, können sich auf einige neue Tricks und Kniffe des „königlichen Spiels“ freuen. Natürlich gibt es auch ausreichend Gelegenheit, einige Schachpartien zu spielen. Dieses Angebot findet auch an den folgenden Freitagen in den Sommerferien statt. Nähere Infos gibt’s bei Benedikt Ungerland, Tel: 02921/79874.
.

Spannende Schlussrunde in der VM

In der mit 18 Spielern sehr gut besetzten Vereinsmeisterschaft wird am Freitag die siebte und zugleich letzte Runde gespielt. Die Tabellenspitze ist wieder dicht zusammengerückt, denn Werner Luimes gewann in der sechsten Runde gegen Tabellenführer Matthias Seibt. Der liegt zwar mit 4,5 Punkten immer noch vorn, doch vom punktgleichen Roland Breker trennt ihn nur noch die etwas bessere Feinwertung. Werner Luimes (4,0) konnte sich auf den dritten Platz vorarbeiten; dahinter folgen Franz Schwarzkopp (4,0), Thomas Giricz, Viktor Dongash, Hermann Greving, Marcel Gérard und Mohamad Naur Huoro (je 3,5). Vor der letzten Runde haben damit noch vier Spieler die Chance auf den Meistertitel, so dass ein spannendes Finale bevorsteht.

Die Begegnungen der letzten Runde lauten: Schwarzkopp – Seibt, Breker – Luimes, Giricz – Dongash, Huoro – Greving, Gérard – Krambeck, Deisel – Schröder, Faraj – Schlüter, Herppich – Ungerland und Flüchter – Bumstein.